Drahtlose Regen-/Frostsensoren der Serie WR2 und WR2-48

Hervorragende Reaktionsfähigkeit bei Regen und kalten Temperaturen, verringert den Wasserverbrauch um bis zu 35 %

Regen- und Regen-/Frostsensoren erweisen sich in der heutigen Zeit immer mehr zu Standardkomponenten von Bewässerungssystemen. Rain Bird hat den neuen drahtlosen Sensor WR2 entwickelt, um den Standard zu übertreffen. Mit revolutionären Funktionen spart dieser Sensor Zeit, verbessert die Systemleistung und steigert Ihren Ruf als Wassermanagement-Experte.

Zuverlässige Signalübertragung und andere Innovationen bieten eine überlegene Reaktionsfähigkeit auf Niederschläge und kalte Temperaturen, während benutzerfreundliche Funktionen die Installations- und Programmierzeit halbieren. Wählen Sie Ihre eigenen Sollwerte für Niederschlag und sparen Sie bis zu 35 % beim Wasserverbrauch und fördern Sie gleichzeitig üppige, schöne Grünflächen.

Klicken Sie hier und lesen Sie, warum der WR2-48 hilft, Wasser zu sparen.

Merkmale

Schnellere Installation durch eine Person
Rain Bird hat den WR2 so konstruiert, dass er von einer Person schnell und einfach installiert werden kann. Die Signalstärke wird sowohl auf der Sensoreinheit als auch auf dem Steuergerät-Bedienteil angezeigt. Die innovative, vielseitige Montagehalterung des Sensors lässt sich schnell und sicher an einer Dachrinne oder jeder anderen vertikalen Oberfläche, wie z. B. einem Zaun oder einer Mauer, befestigen.
Einfachere Verwendung und Programmierung
Die Programmierung des WR2 ist für eine schnelle Einrichtung vereinfacht. In nur wenigen Sekunden können Sie Sollwerte auswählen, die Bewässerungsmodi programmieren und Ihre Standardeinstellungen speichern. Auf dem Steuergerät-Bedienteil werden alle Einstellungen auf dem gut lesbaren LCD-Bildschirm angezeigt, sodass Sie Signalstärke, Regen- und Temperatursollwerte, Batterielebensdauer und mehr auf einen Blick erkennen können. Im Gegensatz zu anderen Regensensoren verfügt der WR2 über eine langlebige Batterie, die schnell und einfach ausgewechselt werden kann.
Höchste Signalzuverlässigkeit
Die Signalstärke wird auf dem Bedienteil des Steuergeräts anhand von bekannten Handysymbolen angezeigt. Doppelantennen schützen das System vor Signalstörungen durch Funkgeräte, Mobiltelefone, Stromleitungen usw. Das WR2-System überwindet die meisten Sichtbehinderungen, sodass Sie den Sensor frei positionieren können. Die Wetterdaten werden alle 45 Sekunden aktualisiert, um eine möglichst zuverlässige Kommunikation zwischen Sensor und Steuergerät zu gewährleisten.
Vorteile
Hochwertige Richtantenne für hohe Signalzuverlässigkeit, die die meisten Sichtbehinderungen überwindet  
Signalstärke-Anzeige ermöglicht die Einrichtung durch eine einzelne Person und reduziert damit den Installationsaufwand  
Bequeme Einstellung und Überwachung von Regen- oder Frosteinstellungen am Steuergerät-Bedienteil  
Einfacher Batteriewechsel, ohne dass der Sensor demontiert werden muss  
Intuitiv zu bedienendes Steuergerät-Bedienteil vereinfacht die Programmierung    
Einfach zu installierende Sensorhalterung zur Montage an flachen Oberflächen oder Regenrinnen  
Antenne ist für ein besseres visuelles Erscheinungsbild und eine größere Robustheit des Produkts im Gerät verborgen  
„Schnellabschaltfunktion“ unterbricht den Bewässerungszyklus bei Regen

Technische Daten

Nordamerika (916 MHz)

  • WR2-RFC: Regen-/Frostkombination
  • WR2-RFI: nur Regen-/Frost-Steuergerät-Bedienteil
  • WR2-RFS: nur Regen-/Frostsensor

International (868 MHz)

  • WR2-RFC-868: Regen-/Frostkombination

Abmessungen

WR2-Steuergerät-Bedienteil 

  • Breite: 7,9 cm (3,1 Zoll)
  • Länge: 17,2 cm (6,8 Zoll)
  • Tiefe: 4,3 cm (1,7 Zoll)
  • Abstand zwischen Montagebohrungen: 15,9 cm (6,25 Zoll)

Sensorsatz WR2 

  • Sensorlänge: 14,7 cm (5,8 Zoll)
  • Länge der Halterung: 11,7 cm (4,6 Zoll)
  • Abstand zwischen Montagebohrungen: 10,8 cm (4,25 Zoll)
  • Horizontaler Versatz (Halterung + Kugelarm): 14,0 cm (5,5 Zoll)

Elektrische Spezifikationen

  • Anwendung: geeignet zum Einsatz mit 24-VAC-Steuergeräten (mit oder ohne Pumpenstart/Hauptventil).
  • Elektrische Leistung geeignet für bis zu sechs Magnetspulen mit 24 VAC, 7 VA plus ein zusätzliches Hauptventil oder Pumpenstartrelais bis max. 53 VA.
  • Anschlusskabel des Steuergerät-Bedienteils: 76 cm (30 Zoll) langes UV-beständiges Verlängerungskabel 22 AWG (0,64 mm).
  • 2-Wege-Funksender mit FCC-zugelassener Frequenzspreizung und Zulassungen der FCC-Klasse B.
  • Signalübertragungsentfernung von 213,4 m Sichtlinie.
  • Batterielebensdauer: vier oder mehr Jahre unter normalen Betriebsbedingungen.
  • 6 KV Überspannungs-/Blitzschutz.

Zertifizierungen

  • cULus [USA und Kanada], FCC Part 15c [USA], ISED RSS-210 [Kanada], CE [Europäische Union], RCM [Australien und Neuseeland], Smart Approved WaterMark [Australien], ICASA [Südafrika].

Mechanische Eigenschaften

  • Einstellbare Niederschlagswerte von 3 bis 13 mm (1/8 bis 1/2 Zoll).
  • Anpassbare Niedertemperatureinstellungen von 0,5 °C bis 5 °C (33 °F bis 41 °F)
  • Drei Beregnungsmodi zur Auswahl: Gemäß Programmierung, Beregnung 72 Stunden unterbrechen, Sensor 72 Stunden umgehen.
  • „Schnellabschaltung“ setzt den aktiven Beregnungszyklus innerhalb von zwei Minuten aus.
  • Hochwertige Geräte aus robustem UV-beständigem Polymer sind beständig gegen schädliche Umwelteinflüsse.

Modell-Vergleich

Nordamerika (916 MHz)
WR2-RFC: Regen-/Frostkombination  
WR2-48: Regen-/Frostkombination mit 48 Stunden Haltezeit
International (868 MHz)
WR2-RFC-868: Regen-/Frostkombination