Ventil-Zubehör

Merkmale

Schneller installieren – Die Kabelverbinder der WC-Serie lassen sich schnell installieren und bieten eine zuverlässige Feuchtigkeitsabdichtung für elektrische Verbindungen von Steuerungen und Ventilen, auf die Sie sich verlassen können.  
Vereinfachen Sie die Inventarisierung – Dies ist der einzige Drahtverbinder, den Sie benötigen! Er eignet sich perfekt für Zweileiter-Decoder-Steuersysteme.  
Rückrufe vermeiden – Die Lokalisierung und Reparatur von korrodierten Kabelverbindungen kostet Ihr Unternehmen Zeit und Geld. Vermeiden Sie überflüssige Rückrufe an den Kundendienst.  
Geeignet für Standard-Steuergeräte, Ventilkästen und Bodenfeuchtesensoren.  
Für Kabelkombinationen von 0,64 mm bis 3,25 mm (22 ga bis 8 ga).  
Für Verbindungen von 24 VAC bis 600 VAC  
UL 486D zertifiziert für direkte Erdverlegung  
Das wasserabweisende Silikondichtmittel schützt vor Korrosion.    
Das UV-beständige Material gewährleistet, dass das Produkt auch nach sehr langer direkter Sonneneinstrahlung nichts von seiner Leistung einbüßt.

Specifications

Maximale Bemessungsspannung: 600 V  
Bemessungstemperatur: 105° C (221° F)  
Temperatur der Silikondichtungsmasse: -43° C bis 204° C (-45° F bis 400° F)

Abmessungen

Höhe: 9,37 cm (3 11/16 Zoll)  
Breite: 3,81 cm (1 1/2 Zoll)  
Tiefe: 3,02 cm (1 3/16 Zoll)

Model Listing

  • WC20: Direct Bury-Silikonschlauch, rot-gelbe Drahtmutter, Beutel mit 20 Stück
  • Merkmale

    Die Druckregulierungseinheit PRS-Dial ist ausgezeichnet zur Regulierung des Ausgangsdrucks am Ventil geeignet, unabhängig von Schwankungen des Eingangsdrucks. Die sichtbare Skala macht die Einstellung schnell und einfach. Der Regler eignet sich für alle Rain Bird-Ventile der Serien PGA, PEB, PESB, PESB-R, EFB-CP und BPES.  
    Reguliert und hält den Ausgangsdruck zwischen 15 und 100 psi (1,04 und 6,9 bar) konstant innerhalb von ±3 psi (±0.21 bar).  
    Ergonomisches Design mit Schnappverschluss zur Verhinderung von Vandalismus.    
    Wasserfester Einstellzylinder verhindert Beschlagen und Festfressen.  
    Der Einstellzylinder kann in alle vorhandenen PRS-D-Einheiten nachgerüstet werden.  
    Schrader-Ventil verbindet Druckschlauchmanometer  
    Einfache Installation vor Ort. Der PRS-Dial wird unter Magnetspule und Adapter geschraubt.    
    Korrosionsbeständiges, glasfaserverstärktes Nylon sichert beständige Leistung
    Anwendungsinformationen
    Für den korrekten Betrieb ist ein Eingangsdruck notwendig, der mindestens 15 psi (1,04 bar) höher ist als der gewünschte Ausgangsdruck.  
    Für Installationen mit sehr hohem Druck oder in unebenem Gelände installieren Sie vorzugsweise Regner mit integrierter PRS-Druckregulierung und/oder Auslaufsperrventil SAM.  
    Wenn der Eingangsdruck mehr als 100 psi (6,9 bar) beträgt, wird ein Hauptventil mit Druckregulierung oder eine Druckregulierung in der Hauptleitung erforderlich.    
    Rain Bird empfiehlt die Druckregulierungseinheit nicht für Anwendungen außerhalb der empfohlenen Durchflussbereiche einzusetzen.  
    Um die Auswirkungen von Wasserschlag zu reduzieren, empfiehlt Rain Bird Durchflussraten in der Leitung von maximal 2,29 m/s (7,5 ft/sec).  
    Für Durchflussraten unter 2,27 m³/h (37,8 l/min bzw. 10 gpm) empfiehlt Rain Bird die Durchflussregulierung im Aufsteiger von der vollständig geöffneten Position zwei volle Umdrehungen zuzudrehen.

    Specifications

    Druck: Reguliert bis zu 6,9 bar (100 psi)  
    Regulierung: 1,04 bis 6,9 bar (15 bis 100 psi)  
    Durchfluss: Siehe Diagramme zum Ventildurchflussbereich

    Model Listing

  • PRS-D: Druckregelungsmodul