ASVF-Serie

Anti-Siphon-Ventil mit Durchflussregelung – seit über 20 Jahren der Branchenführer

Rain Bird stellt nur die hochwertigsten Anti-Siphon-Ventile her. Verwenden Sie Anti-Siphon-Ventile an Orten, an denen die Verwendung eines Druck-Vakuumbrechers (PVB) oder eines Doppelrückschlagventils zum Schutz vor Rückströmung durch städtische Verordnungen vorgeschrieben ist. Prüfen Sie Ihre lokalen Stadtcodes, um festzustellen, welche Art von Ventilen erforderlich sind.

Anti-Siphon-Ventile werden oberirdisch installiert und verhindern bei ordnungsgemäßer Installation einen Rückfluss. Anti-Siphon-Ventile sollten immer mindestens 15 cm (6 Zoll) über dem höchsten Kopf in der Ventilleitung installiert werden. Ein weiteres Ventil sollte niemals weiter unten in der Leitung vom Hauptventil installiert werden. Unsere Anti-Siphon-Ventile verfügen zudem über unseren patentierten Vakuumbrecher, der für automatische oder manuelle Anwendungen erhältlich ist. Alle unsere Anti-Siphon-Ventile funktionieren mit jedem Standard-Regnertimer.

Merkmale

Kombination des zuverlässigen DVF-Eckventils und der atmosphärischen Rückströmsperre in einer Einheit
Enthält alle Merkmale der Ventile der Serie DV/DVF
I.A.P.M.O.- und A.S.S.E.-Eintrag genehmigt
Eintrag der Stadt Los Angeles genehmigt
Nicht empfohlen für Zweileiter-Steuersysteme

Technische Daten

  • Druck: 1,0 bis 10,4 bar (15 bis 150 psi)
  • 075-ASVF Durchfluss: 0,05 bis 5,0 m³/h (0,01 bis 1,39 l/s bzw. 0,2 bis 22 gpm) Bei Durchflussmengen unter 0,68 m³/h (0,19 l/s bzw. 3 gpm) oder bei Grünflächentropfern ist ein stromaufwärts installierter 200-Mesh-Filter zu verwenden.
  • 100-ASVF Durchfluss: 0,05 bis 9.085 m³/h (0,01 bis 2,52 l/s bzw. 0,2 bis 40 gpm) Bei Durchflussmengen unter 0,68 m³/h (0,19 l/s bzw. 3 gpm) oder bei Grünflächentropfern ist ein stromaufwärts installierter 200-Mesh-Filter zu verwenden.
  • Wassertemperatur: Bis zu 43°C (110°F)
  • Temperatur der Umgebungsluft: Bis zu 52°C (125°F)
  • Strombedarf Magnetspule 24 VAC 50/60 Hz (Zyklen pro Sekunde) 0,450 A Einschaltstrom; 0,250 A Haltestrom
  • Widerstand der Magnetspule: 38 Ohm

Installationshinweise

  • Anti-Siphon-Ventil muss aufrecht installiert werden
  • Die Anti-Siphon-Einheit muss mindestens 15,2 cm (6 Zoll) über dem höchsten Punkt des Wassers in der Leitung und der von ihr bedienten Regner installiert werden.
  • Dem Anti-Siphon-Ventil darf kein Ventil nachgeschaltet sein.
  • Anti-Siphon-Ventile dürfen in einem Zeitraum von vierundzwanzig (24) Stunden Betriebsdruck nicht länger als zwölf (12) Stunden ausgesetzt werden.
  • Uniform Plumbing Code, Abschn. (Einheitlicher Klempnerkodex) 1003 (2) 602.2 Informieren Sie sich über lokale Vorschriften

Abmessungen

  • Höhe: 15,8 cm (6¼ Zoll)
  • Länge: 15,5 cm (6 1/10 Zoll)
  • Breite: 8,1 cm (3 1/5 Zoll)

Modelle

  • 075-ASVF: ¾ Zoll (20/27)
  • 100-ASVF: 1 Zoll (26/34)

Modelle nur mit NPT-Gewinden erhältlich

Empfehlungen

  1. Rain Bird empfiehlt, dass Durchflussmengen in der Zulaufleitung, die zu Strömungsgeschwindigkeiten führen, 2,3 m/s (7,5 ft/sec) nicht überschreiten sollen, um die Auswirkungen von Wasserstößen zu reduzieren.
  2. Rain Bird-Haushaltsventile können nicht mit PRS-Druckregulierungsmodulen verwendet werden.
  3. Nicht empfohlen für die Verwendung mit Zweileitersystemen.

Abmessungen

Höhe: 15,8 cm (6¼ Zoll)
Länge: 15,5 cm (6 1/10 Zoll)
Breite: 8,1 cm (3 1/5 Zoll)

Modell-Vergleich

075-ASVF: ¾ Zoll (20/27)
100-ASVF: 1 Zoll (26/34)
Hinweis: Modelle nur mit NPT-Gewinden erhältlich

Verwandte Dokumente