Tony LaFetra, CEO von Rain Bird, ist verstorben

Sat, 01/30/2021 - 11:26

Azusa, Kalifornien (30. Januar 2021): Anthony W. „Tony“ LaFetra, Präsident und CEO der Rain Bird Corporation, ist am 29. Januar 2021 verstorben. Er wird als leidenschaftlicher Geschäftsmann in Erinnerung bleiben, dessen Arbeit einen nachhaltigen Einfluss auf die Bewässerungsindustrie, Generationen von Rain Bird Mitarbeitern und die Gemeinde hatte.

Während Tonys Amtszeit wurde das kleine Bewässerungsunternehmen in Glendora, Kalifornien, zu dem internationalen Marktführer aufgebaut, der es heute ist – ein Unternehmen, das hart daran arbeitet, The Intelligent Use of Water™ rund um den Globus zu fördern.

Tony leitete den Wandel des Unternehmens von einem Hersteller von Impulsregnern aus Messing, die hauptsächlich in der Landwirtschaft eingesetzt wurden, zu einem führenden Anbieter von Bewässerungsprodukten, die weltweit in Landschaften, Golfplätzen, Sportplätzen und landwirtschaftlichen Betrieben eingesetzt werden. Er erklärte: „Die Bewässerungsindustrie bringt den Pflanzen und Landschaften Feuchtigkeit, wenn der Himmel es nicht tut.“

Tony trat 1964 in das Unternehmen ein, wo er zunächst als Werksleiter tätig war und später die Aufgaben des Vizepräsidenten für Vertrieb und Marketing und dann des Executive Vice President übernahm. 1978 trat er die Nachfolge seiner Mutter, der Mitbegründerin von Rain Bird, Mary E. LaFetra, als Präsident und CEO an.

Tonys Amtszeit war geprägt von Innovationen, die die Bewässerungsindustrie revolutionierten, vom weltweit ersten computergestützten Zentralsteuerungssystem für das Bewässerungsmanagement in den 1970er Jahren bis zur Einführung der unterirdischen Tröpfchenbewässerung, um Wasser zu sparen und den Bedarf an Herbiziden zu reduzieren.

Tony stand für Qualität in allem, was er tat. Er setzte hohe Erwartungen an sich selbst, an Rain Bird und an seine Mitarbeiter. Diejenigen, die Tony kannten, wissen, dass er daran glaubte, dass Werte ein wesentlicher Bestandteil des Erfolges sind. Tony war ein Vorbild an Integrität, Bescheidenheit, harter Arbeit und Fürsorge für andere.

Tony war ein Verfechter der Bildung. Er erwarb einen Bachelor- und einen MBA-Abschluss an der Stanford University. Er war ein lebenslang Lernender und legte großen Wert auf die Ausbildung der Rain Bird Mitarbeiter. Viele Mitarbeiter bei Rain Bird führen ihre College-Ausbildung, höhere Abschlüsse und weniger formale Ausbildung auf die Unterstützung zurück, die Rain Bird ihnen im Laufe der Jahre gewährt hat. Außerhalb von Rain Bird saß Tony in den Aufsichtsräten mehrerer Universitäten. Zuletzt saß er im Board of Trustees der University of La Verne und spendete großzügig für die Gründung des LaFetra College of Education. Tony sagte einmal: „Ich weiß, dass Bildung Leben verändert... deshalb steure ich mit meinem Geschenk bei... in dem Wissen, dass wir Generationen von zukünftigen Lehrern und Schülern beeinflussen können.“

Tony war auch leidenschaftlich daran interessiert, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Er vermittelte diese Werte bei Rain Bird und ermutigte die Mitarbeiter, den örtlichen Gemeinden ihre Zeit zu widmen. Tony unterstützte viele Organisationen, unter anderem die Theodore Payne Foundation, die Citrus College Foundation, die California Native Plants Society und den United Way.

In seiner Freizeit genoss Tony das Angeln und Wandern sowie die Botanik der südkalifornischen Wüsten und Berge. An den Wochenenden flüchtete er in seine Hütte in den nahegelegenen Bergen, wo er dafür bekannt war, mit viel Freude sein Grundstück mit seinem Bulldozer zu verbessern.

Tony ermutigte die Rain Bird Mitarbeiter, die Zeit außerhalb der Arbeit zu genießen und sich um ihre Gesundheit zu kümmern. Er warb für Bewegung, positives Denken und Dankbarkeit.

Tony hinterlässt seine beiden Kinder, Suzanne LaFetra Collier und Michael LaFetra, seine Schwester Sarah Lynne Ludwick, seinen Schwager Art Ludwick sowie vier Enkelkinder. Rain Bird spricht der Familie von Tony sein Beileid aus.

Tony wird schmerzlich vermisst werden. Er hat seine Aufgabe mit Auszeichnung erfüllt. Möge er in Frieden ruhen.

image 110

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Ivonne Flores – Unternehmenskommunikation

Rain Bird

+1 619-710-1240

[email protected]